Reederei - Spiessfeld.de Websiteperformance

Details

Websiteperformance ist heutzutage ein immer größeres Thema. Niemand wartet gerne auf Seiten die sekundenlange Wartezeiten haben. Auch daher ist eine möglichst kurze Ladedauer wichtig - denn schneller als man glaubt hat der Anwender längst auf einen anderen Link geklickt. Der Inhalt ist dann schlussendlich auch egal, da Ladezeit auch als qualitatives Merkmal empfunden wird. Im Internet kann man alles, zu jeder Zeit und sofort bekommen - Internetauftritte die zu lange laden, haben da schon auf ganzer Linie verloren....

Im vergangenen Jahr hat sich der Inhalt unserer Vereinsseite um ein vielfaches vermehrt. Gerade Bilder wirken sich auf die Ladezeit sehr negativ aus. Hier ein paar Kennzahlen, die den Inhalt unserer Website verdeutlichen soll...

Unsere Website umfasst:

  • Bilder aus 15 Jahren Vereinsleben
  • Die sich in insgesamt 72 Kategorien unterteilen
  • Die Kategorien enthalten ihrerseits unterschiedlich viele Bilder. Die Gesamtanzahl der veröffentlichten Bilder beläuft sich jedoch auf rund 968 Bilder.

Die Anzahl von 21 veröffentlichten Artikeln klingt dagegen schon fast winzig. Alleine auf der Startseite befinden sich rund 12 Artikel die insgesamt 10 Bilder und 3 Videos enthalten. Da sich bis vor wenigen Tagen alle Medien im Urzustand ( pro Bild ca. 3-10 MB) befanden, ging die Ladezeit unserer Vereinsseite mit jedem veröffentlichten Artikel weiter in die Knie. 

Anfang der letzten Woche war die durchschnittliche Wartezeit auf 6.0 Sekunden angewachsen. Teilweise dauerte der komplette Ladevorgang unserer Startseite 10.72 Sekunden. 6-10 Sekunden klingen zwar nach wenig Zeit - doch vor dem weißen Bildschirm kann diese Zeitspanne zu einer kleinen Ewigkeit werden.

Da mittlerweile auch Google bei den Suchergebnissen die Ladezeit der einzelnen Webseiten berücksichtigt, musste etwas geschehen.

Die Bilder wurden komprimiert und verkleinert und messen mittlerweile noch 1024 x 768 Pixel was eine Reduzierung der Dateigröße von durchschnittlich 3 MByte auf 150 KByte bedeutet. Insgesamt konnten so in unserer Bildergalerie rund 600 Mbyte eingespart werden. Zusätzlich wurden Zusatzfeatures, die nur geringfügigen Einfluss auf das Aussehen, dafür aber auf die Ladezeit hatten, deinstalliert.

Als letzter Schritt wurde die Lazy Load Funktion installiert, die Bilder entsprechend dem aktuellen Sichtbereich lädt. Bemerkbar macht sich dies bei unserer Startseite, die merkbar schneller lädt und erst beim scrollen zusätzliche Bilder und Icons nachlädt.

Die neue Performance wurde mit Hilfe des Testtools "Pingdom Tools" ständig überwacht, gemessen und verbessert. Derzeit ergibt der Test für unsere Website folgendes Ergebnis:



Wir hoffen Ihr habt die Veränderung bemerkt und surft unsere Seite jetzt noch öfter an! 

Viele Grüße vom Webteam!

   

Wer ist Online?

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

   

Nächste Termine:

Keine Termine