Mit vollen Segeln ins lange Pfingstwochenende

Details

"Viel Zeit für Hobbys im Freien verspricht die hervorragende Wettervorhersage für die Pfingstfeiertage. Es muss ja nicht gleich eine Segelregatta sein, an der man teilnimmt.

Eine Regatta im Mini-Format haben kürzlich Mitglieder der Reederei Spießfeld ausgetragen. Obwohl der erste Termin sprichwörtlich ins Wasser fiel, waren zum Ausweichtermin mehr als 15 Modellbauer mit ihren ferngesteuerten Segelschiffen im Freizeitzentrum erschienen. Zwischen 15 und 150 Zentimeter maßen die stolzen Boote, die zu Wasser gelassen wurden. An allen Modellen sind per Fernsteuerung mindestens das Ruder und die Segel verstellbar. Segelregatta in voller Aktion

Der Leuchtturm darf natürlich nicht fehlen.

Damit kann der "Kapitän an Land" die Richtung bestimmen und die Segel der Windrichtung anpassen. Es wurde zweimal ein Dreiecks-Kurs abgesegelt, der mittels Bojen markiert war. Aber es gab auch eine Schiffstaufe mit anschließenderJungfernfahrt, die ohne Havarie ablief. Den nächsten Segeltermin können sich Interessierte schon vormerken: Am 3. Oktober findet die fünfte Segelregatta der Reederei Spiessfeld statt. Wer Näheres über den ersten Dieburger Schiffs-Modellbau-Verein wissen möchte, kann sich im Internet umschauen."  Quelle: Dieburger Anzeiger (Samstag, 26. Mai 2012)

 Weitere Bilder stehen in unserer Bildergalerie zur Verfügung!

Kommentare   

 
+1 #1 Peter Hofmann 2012-05-29 23:47
Leider gab es keine Aufnahmen von der Segelregatta selbst. Nächstes Mal versuchen wir ein paar exklusiv Aufnahmen der Regatta zu bekommen ;-)
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Wer ist Online?

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

   

Nächste Termine:

Keine Termine